Age of Sigmar Scharmützel Minimosch

Am 29.07.2017 findet im Games Workshop: Berlin 2 wieder eine Age of Sigmar Minimosch statt, diesmal wird als Format das neue Scharmützel System mit 50 Ruhm zum Start gespielt. 

Als Helden für eine Destruction Armeeliste kann man lediglich aus 5 möglichen Modellen wählen: dem Savage Big Boss, dem Grot Shaman, dem Orruk Warchanter, dem Orruk Weirdnob Shaman und dem Orruk Megaboss. Die Wahl ist hier leider sehr eindeutig: Die Command Fähigkeit des Savage Big Boss hat nur eine Einheit als Ziel, was bei Scharmützel immer schlecht ist. Auch sonst ist seine Statline gerade im Input deutlich schlechter als die des Megaboss für gerade mal 4 Punkte weniger. Ein sehr ähnliches Problem hat der Zauber des Grot Shamans und der Buff des Warchanters. Der Zauerbonus des Weirdnob Shamans zählt dann Modelle und nicht Einheiten, womit auch dieser Held zu teuer für seine Punkte ist. Der klare Sieger ist also der Orruk Megaboss, dessen Command Fähigkeit Einheiten in 10″ zählt, was dank der Scharmützel Mechanik dann Modellen in 10″ entspricht. 

Der Waaag Buff ist im Output auch deutlich stärker als die Standard Befehlsfähigkeiten Inspirirender Kämpfer und Gnadenloser Mörder, speziell weil man mit der Hauptattacke des Bosses, die den größen Anteil am Schaden jeder Warband hat, bereits auf die 2+ trifft und wundet dank des Kampfgebräus. Will man also den Effekt des Waaag Buffs maximieren spielt man bei 50 Punkten zusätzlich zum Boss 5 Ardboys, um im besten Fall auch bei einer gwürfelten 6 +2 Attacken zu bekommen.

Geht man von der Hypothese aus, dass aufgrund von Ausfällen und Szenario Gegebenheiten etwa zu 50%  die noch verbleibenden Modelle in 10″ hat, so hat eine Warband aus Boss und 5 Ardboys einen Output von 5 / 8 / 11 / 17 / 18 Lebenspunktverlussten gegen Modelle mit Rüstungswurf von 2+ / 3+/ 4+ / 5+ / 6+. Der Vorteil der Liste ist außerdem, dass man seinen Boss gut gegen Charges des Gegner abschirmen kann, da man genügend Modelle hat um einen Schutzschirm an Modellen um ihn herum aufzubauen. Allerdings ist man sehr langsam unterwegs und hat gegen Gegner mit einem guten Rüstungswurf (evtl. dank Zauber) einen schweren Stand.

Statt der 5 Ardboys kann man natürlich auch 3 Brutes spielen. Dabei verliert man in der Warband einen Lebenspunkt, dafür steigt der Output auf 7 / 10 / 13 / 16 / 18 / 18 (selbes Modell wie oben). Gerade die Festhalten Attacke des Brutebosses mit der Kralle profitiert natürlich deutlich von der einen zusätzlichen Attacke. Darüber hinaus dürfen ja auch alle Brutes innerhalb von 5″ um den Boss Trefferwürfe von 1 wiederholen und richten dank des Rend Wertes mehr spürbar mehr Schaden an stark gepanzerten Modellen an.

Mit 3 Brutes klappt der Waaag Buff aber nur noch in 2/3 Fällen und da der meiste Schaden der Brutes vom Bruteboss kommt, kann man sich auch eine Brute sparen und statt dessen wieder 2 Ardboys mitnehmen. Der Output in dieser Kombination beträgt dann 7 / 10 / 13 / 17 / 19 / 19, also etwa gleich gegen stark gepanzerte, aber etwas besser gegen leicht gepanzerte Gegner.

Man ist zwar dank der Desctrution Bewegung in der Heldenphase vergleichsweise schnell unterwegs, allerdings sieht man gegen schnelle gegnerische Fernkämpfer immer noch nicht gut aus. Hier braucht man schnellere Modelle wie Gore-Gruntas. Da Bosse bei gleichen Kosten immer etwas mehr Schaden machen als normale Boys, gleicht man die etwas schlechtere Output Effizenz von Gore Gruntas fast komplett wieder aus und kommt auf einen Output von 7 / 10 / 13 / 16 / 18 / 19. 

In dieser Kombination hat man dann 48 Punkte ausgegeben und noch 2 Punkte übrig. Perfekt wäre, dafür noch einen Moonclan Grot mit Netz einzupacken, allerdings funktioniert das nach dem Errata nicht mehr, da nur noch 3 Netze pro 20 Modellen erlaubt sind.

Allerdings kann man noch einen Gutbuster Grot mitnehmen, der als Fallensteller allen Modelle, die einen Charge innerhalb von 3″ zu dem Grot beenden auf die 6 bei einem Würfelwurf insgesamt W3 tödliche Verwundungen zufügt. Das ganze hat dann aber den Nachteil, dass der Gegner ohne den Grot 3 Orruks töten muss, um die Warband zu brechen, mit dem Grot reichen 2 Orruks und der Grot. Außerdem sinkt die Change eine Wiederholungswurf in der Partie dank der Schützenhilfe Regel zu bekommen, wenn man weniger Punkte ausgegeben hat als der Gegner.

 

 

 

Der Beitrag Age of Sigmar Scharmützel Minimosch erschien zuerst auf Stoney Place.

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: Grot WorkaStoney PlaceStoney PlaceStoney Place

Powered by WPeMatico

Anzeige: