Back to the roots – ein wenig Herr der Ringe gefällig…

Nachdem wir in kurzer Zeit nach laaaaaaaaaaaanger Abwesenheit von erstens Herr der Ringe und zweitens Turnieren in Oberndorf mal wieder Turnierluft schnuppern werden, bedarf es ein wenig Vorbereitung.

Raus mit den Minis, Bücher wälzen, Listen schreiben, Regeln lernen und ein paar Probespiele.

Es stehen beim Turnier 4 Spiele mit je 1,5h an und je 600 Punkte Armeen. Noch ist mir da nicht alles klar, aber was solls. Ziel bis zum Turnier ist, die Regeln wieder flüssig können und……naja das war es eigentlich, achja….Spaß haben wäre nett. Ich erwarte mir nicht zwingend totale Spaßspiele aber nach jahrelanger Abwesenheit kann ich auch nicht gerade verlangen dass ich um einen Stockerlplatz mitspiele. Wenn mir und meinen Mitstreitern (wir sind zu dritt) die eine oder andere Überraschung gelingt wäre das nett…erwarten tut das irgendwie keiner von uns.

Manuel und ich haben einmal als erstes die Klingen gekreuzt, Ostlinge gegen die Mächte von Minas Tirith. War recht unterhaltsam mit Hauptaugenmerk auf Mechanismen und Regeln……wir wissen jetzt dass Beschussduelle auf Typen in „schwerer“ Deckung bis zu einem gewissen Grad sinnlos sind…:)…ansonsten laufen die Grundmechanismen wieder und wir haben uns nach 2,5h getrennt, auf jeder Seite gab es 15 Verluste, keine Armee war am Bruchpunkt. Wir müssen ein wenig schneller werden….

Hier ein paar wie ich meine nette Bilder..:)

Tisch in voller Blüte. 🙂

Bogenschützen in guter Position.

Da kommt der König!

Jeder Wache ihre Nische..:)

Ein Streitwagen rauscht daher….flankiert von Kataphrakten

Faramir sammelt seine Truppen

Während sich die Ritter auf einen Flankenritt aufmachen…werden irgendwann erschossen…*hust*

Ich mache Druck, die Ostlinge weichen einmal zurück….die alten Feiglinge…haha

Ich habe die wo ich sie haben wollte….oder auch nicht?

derweilen kracht der König in meine hinteren Reihen

einer muss sich opfern…lol

Sorry Manuel….ja der Axtkämpfer hat die erste Runde gewonnen…krass!!

Clash of two armies.

es wird dünner..

und dünner……

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: Tabletop WerkstattTabletop WerkstattTabletop Werkstatt

Powered by WPeMatico

Anzeige: