BattleTech-Kampagne II – 3. Mission ! #82

Hi ! 🙂

  Sonntag, 13. August – 11.00 Uhr Ortszeit ging es wieder zur Sache ! – Die mittlerweile dritte Mission unserer 2. BattleTech-Kampagne „Lightning Bolt“ ! – Diesmal galt es einen feindlicher Mech-Hangar zu zerstören ! 🙂
  Trotz dieser eher einfachen Aufgabe eskalierte die Mission (wieder mal) zu einem „Spektakulären Schauspiel“ ! – Fast filmreif folgten die Geschehnisse z.T. derart voraussehbar : das selbst Würfel-Ergebnisse (mit Ansage) die erwarteten Augen zeigten !

– (Runde 2) –
Drei Piloten der Joky Jockeys waren „am Start“ –
und preschten enthusiastisch nach vorn !

Erst in der zweiten Runde enttarnte sich der erste der drei feindlichen Radar-Blips ! –
Aus dem Labyrinth der Häuserblocks trat ein TDR-5SE Thunderbolt hervor
und deckte den SHD-2H Shadow Hawk mit reichlich Feuer ein !

– (Runde 3) –
 Der JR-7F Jenner von Sgt. Nikita enttarnte die beiden anderen Radar-Blips ! –
Im kombinierten Feuerhagel der Spieler-Lanze
wurde dann der Mech-Hangar schnell zerstört !

– (Runde 5) –
Nach einer strategischen Umgruppierung nahmen
die Joky Jockeys jetzt die beiden leichteren Feind-Mechs auf’s Korn  !

Sgt. Nikita verpaßte dem UM-R60 UrbanMech eine volle Breitseite –
und erzielte auch noch einen Kopftreffer !
Das war zu viel für den „laufenden Mülleimer“ !

– (Runde 6) –

Eine zweite „geballe Ladung“ vom JR-7F Jenner streckte den UrbanMech
ein weiteres Mal dahin – und jagte sein Munition-Depot in die Luft* !
Doch hatte der ausgeschaltete Pilot eine peinliche Retourkutsche parat :
und verpaßte seinem Peiniger mit dem L-Laser einen Gyro-Treffer !

Damit waren die Mission-Parameter eigentlich erfüllt ! –
Jetzt galt es „nur noch“ den Rückzug anzutreten ! –

– (Runde 8) –

Der Schaden am Gyroskop machte dem JR-7F Jenner
schwer zu schaffen ! – Gleich mehrmals brachte dieser Treffer
den „rückenlahmen“ Mech aus dem Gleichgewicht !

– (Runde 9) –

Der SHD-2H Shadow Hawk und der WTH-1 Whitworth
beschäftigten derweilen den TDR-5SE Thunderbolt ! –
Ein gezielter Tritt von Sgt. Hunter in seinem WTH-1 Whitworth
brachte den schweren Gegner sogar zu Fall !

– (Runde 10) –
Im letzten Moment verwendete der vollkommen überhitzte PNT-9R Panther
ein letztes Mal seine PPK – und verpaßte dem fliehenden JR-7F Jenner
einen doppelten Krit-Treffer in den Rücken ! –
… bevor sein Hitzestau die Abschaltung erzwang !
  Ein wahrhaft spannendes Match ! – Mehrere kritische Treffer auf beiden Seiten hatten bedeutende Auswirkungen auf den gesammten Ablauf der Mission ! – Auch wenn die erfolgreichen Spieler lebend das Schlachtfeld verlassen konnten : so werden die Asstechs sich noch einige Zeit mit den Folgen der Schlacht auseinandersetzen müssen !
  Die ausführlicher Spielbericht der Geschehnisse ist derzeit noch in Arbeit ! – Wird aber bald für alle die Interesse an mehr Details haben : an dieser Stelle zu finden sein ! 🙂

Gruß Asleif 🙂

* Unsere speziellen Kampagnen-Regeln ermöglichen es einem Mech durchaus eine Munitions-Explosion zu überstehen !
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Das Forum von TT Nerds Mz : >>> Community-Forum ! (CF)
Eintrag im ComBlog-UnterForum : >>> BattleTech-Kampagne II – 3. Mission ! #82 (CF)

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: TableTop Nerds MainzTableTop Nerds MainzTableTop Nerds Mainz

Powered by WPeMatico

Anzeige: