Dickköpfige Kyn und eifrige Kultisten – Kill Team: Nullpunkt (Rezension)

Dickköpfige Kyn und eifrige Kultisten – Kill Team: Nullpunkt (Rezension)

Mit dem Planeten Bheta Decima, dem Schauplatz der aktuellen Kill Team-Saison, geht es weiter bergab. Nun greift in Kill Team: Nullpunkt auch noch ein bis dahin unerkannter Symbiontenkult nach der Macht. Dass mitten in die Machtergreifung eine Gruppe Hernkyn-Yaeger der Konglomerate der Votann notlanden, kommt dem Kult allerdings sehr ungelegen.

Dieser Beitrag wurde von Geoffrey Förste geschrieben

Powered by WPeMatico

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren in dem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: Geoffrey Förste / Tabletop Archive – Teilzeithelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige:
Eis.de