Salute 2017 Ausbeute

Am 22. April fand die Salute 2017 statt und wurde wie gewohnt von den South London Warlords veranstaltet. Salute ist die größte, unabhängige Tabletop Tagesveranstlatung im Vereinigten Königreich und möglicherweise in Europa. Ich habe die Show zu letzt im letzten Jahr 2016 besucht und mir hat es gut gefallen, wie man in meiner Berichterstattung über 4 Teile sehen kann (Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4).

Dieses Jahr war ich wegen zeitlicher Engpässe leider verhindert, aber ein guter Freund von mir, der in Cambridge lebt, war so freundlich mir ein paar Sachen mitzubringen und hat mir diese sogar am Tag drauf sogar noch vorbei gebracht (24h Express Tabletop-Goodies Lieferservice – zu gut ? ).

Wie manche der Stammleser sicherlich wissen, habe ich eine Schwäche für limitierte Miniaturen, daher war die Showminiatur der russischen Standartenträgerin gesetzt. Obwohl ich die Wargames Illustrated bereits digital abonniert hatte, wurde es dann eine gedruckte Ausgabe, da die gewünschten Giants in Miniatures bereits ausverkauft waren und man ab 5 GBP die exklusive Lionheart Miniatur erhielt. Leider waren wir zu spät für Lee & Clementine (habe diese dann während des Mantic Open Day geordert), daher wurden die Mantic Points in Negan und Zombie Ronnie investiert.

Northstar, konnte man ein paar pre-release Gussrahmen der kommenden Kunststoffzwerge erstehen und diese standen hoch auf meiner Wunschliste. Diese werde ich auch noch in einer kurzen Review abdecken, daher vorbeischauen nicht vergessen.

Crisis, aber bis dahin gibt es ja noch ein paar Veranstaltungen, wie die Ad Arma Con in der letzten Woche.

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: Dennis B.chaosbunker.dechaosbunker.dechaosbunker.de

Powered by WPeMatico

Anzeige: