Star Wars: Imperial Assault als Tabletopspiel verwenden?

Die Idee: Imperial Assault auf einer Spielplatte zu spielen ohne Spielfelder.

Eine Beispielplatte:

Wie soll das gehen?

Relativ einfach… alle Spielregeln die mit Felder oder die sich auf Felder beziehen werden jetzt in Zoll verwendet:

Bewegung wird von der Einheitenkarte abgelesen und in Zoll als Bewegung auf das Spielfeld bewegt.

Schiessen: Wenn gewürfelt wird ob der Schuss trifft wird die gewürfelte Zahl einfach mit einem Zollstab gemessen. Ist es innerhalb der gewürfelten Zahl, trifft der Schütze. Ist das Würfelergebnis niedriger als die Distanz zwischen Schütze und Gegner dann trifft er nicht.

Hier trifft der Stormtrooper den Tusken Raider innerhalb von 6 Zoll mit 3 Treffern.

Sichtlinie haben wir so genutzt, wenn der Schütze mehr als die Hälfte des Gegners sieht, hat er eine Sichtlinie.

Nahkampf geht nur wenn die Figuren sich berühren oder innerhalb eines Zolls (Ausnahme ist Kaiserliche Wache kann auch im Bereich 1-2 Zoll im Nahkampf angreifen, ist eine Sonderregel)

Vorteil: Man kann auf jeder Spielfläche spielen.

Was benötigt man zusätzlich?

Nicht viel … nur ein „Zollstab“ – Was ist das? Einfach ein Stab der Unterteilungen in Zoll hat.

Natürlich wäre auch eine Spielfeld ohne Spielfelder sehr praktisch.

Wenn Ihr noch weitere Fragen oder Ideen habt schreibt uns ein paar Kommentare.

Sponsor… Wenn Ihr spielbereites 3D Gelände braucht:

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: GamerDLthe Skirmish Gamerthe Skirmish Gamerthe Skirmish Gamer

Powered by WPeMatico

Anzeige: