Teaser: RPC 2017 / Role Play Convention 2017 (Tabletop-Area, TWS)

Teaser: RPC 2017 / Role Play Convention 2017 (Tabletop-Area, TWS)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

RPC 2017: viele Spiele – eine Community!

Am 27. Mai 2017 ist es wieder soweit: Die RolePlay Convention 2017 öffnet in Köln ihre Tore. Doch für den Tabletop-Bereich stehen dieses Jahr Veränderungen an. Um Besuchern der Messe unser Hobby optimal vorstellen zu können, haben sich Deutschlands Tabletop-Portale – Diced, Magabotato, Brückenkopf Online, Tabletop Insider, Tabletop Workshop, Der Kleine Krieger und der Verlag von Warehouse Games – zusammengetan, um gemeinsam ein großes Tabletop-Areal zu planen. Doch damit nicht genug! Denn wir fordern Euch, die Community auf, sich uns anzuschließen.

Clubs, Vereine oder Spielergruppen – Ihr seid unser Ziel. Ob Lieblings-Tabletop, Workshops, Malrunden oder Dioramen: Mit solchen Beiträgen können wir, als Gemeinschaft der Tabletop-Spieler, den Messebesuchern unser Hobby nahebringen. Wir zeigen, was uns für kleine Püppchen aus Metall, Plastik und Kunstharz begeistert und fordern sie zum Mitmachen auf. Und seien wir ehrlich: Was ist cooler als eine Spielrunde aus Chewbacca, einem Endzeitkrieger, einer Magierin und Sailor Moon, die munter Figuren über einen Spieltisch schieben?

Um den wichtigsten Faktor, den des Mitmachens, zu fördern, bieten sich kurze und simple Spiele und Szenarien an. Jeder Besucher hat immerhin nur ein begrenztes Maß an Zeit. Auch bei Workshops, ob nun Basteln oder Malen, ist es sinnvoll, sich auf Grundlagen zu beschränken, die Messebesuchern zeigen, worum es in diesem Hobby geht und wie sich kreative Köpfe darin verwirklichen können. Zu diesem Zweck stellt uns die RPC ein großes Areal bereit, in dem wir Möglichkeiten zur Präsentation haben – Tische und Stühle inklusive.

Neben den Vorteilen für die Tabletop-Community im Allgemeinen habt Ihr die Möglichkeit, Euren eigenen Club vorzustellen. Was zeichnet Euch aus? Warum lohnt sich die Mitgliedschaft? Dazu kommt die Möglichkeit zum Austausch mit Interessierten und Hobby-Enthusiasten. Aber natürlich ist auch für materielle Vorteile gesorgt. Aussteller und ihre Helfer erhalten Eintrittskarten für beide Messetage. Außerdem wird die schönste Präsentation, ganz gleich ob Spieltisch, Diorama oder Workshop, am Ende der Veranstaltung mit einem Preis ausgezeichnet.

Neugierig? Dann freuen wir uns auf Eure Anfrage. Schickt uns einfach eine Mail unter orga@warehousegames.de mit den folgenden Angaben:
• Name Eures Clubs/Teams
• Ansprechpartner mit Kontakt
• Was wollt Ihr zeigen?
• Mit wie vielen Helfern seid Ihr vor Ort?

Weitere Fragen könnt Ihr in dieser Mail natürlich ebenfalls stellen.

Wir freuen uns auf Euch!

Musik: „Cephalopod“ von Kevin MacLeod

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: Tabletop WorkshopTabletop WorkshopTabletop WorkshopTabletop Workshop

Powered by WPeMatico

Anzeige: