Richard O’Connor – „The forgotten Victor“

Peter Lieb hat in seinem jüngsten Buch „Krieg in Nordafrika 1940-1943“, das ich Ihnen übrigens wärmstens ans Herz lege, eine tatsächlich wichtige Bemerkung wiedergegeben. Sie fällt nur kurz aus. Deshalb möchte ich die Chance ergreifen, Ihnen heute einen Mann etwas ausführlicher vorzustellen, der nur wenigen in Deutschland, und laut Lieb, auch wenigen in England bekannt ist.*…

Anzeige:

Weekender – Home Office Week 2

We’re closing on week 2 in the home office. So what happened since the last weekend update? We had two reviews this week, supported some local stores, stocked up on candy and craftbeer, ordered at three miniature companies / FLGS that are currently missing out on sales due to closure and cancelled events. I continued…

Anzeige:
Anzeige:

Analog durch die Krise

Ich habe in letzter Zeit wenig geschrieben, ich weiß nicht mal, ob es an der Zeit lag, an der Arbeit oder an dem eigenen Druck, etwas schreiben zu müssen. Irgendwie hatte das Jahr sehr trubelig begonnen. Planungen, Grippe, Tagung in Barcelona, Tagung in Hannover und dann, dann kam die Bremse. Corona erfasste erst China, Italien,…

Anzeige:

Stellaris: Federations – Die Vereinigte Föderation der Planeten trifft auf Imperator Palpatine

Nach den letzten Veröffentlichen für die PC-Version sah sich Paradox Interactive, der Produzent von Stellaris, teilweise lautstarker Kritik ausgesetzt. Bei dem Add-on Stellaris: Federations wollte das schwedische Spielestudio auf diese Kritik reagieren. Zugleich soll Federations bislang fehlende Komplexität im Bereich Diplomatie ins Spiel bringen. Dieser Beitrag wurde von Jan Graser geschrieben Dieser Artikel stammt von…

Anzeige:

Mehr Härte im Endzeit-LARP?

Im LARP heißt es oft, dass „früher alles besser“ war. Im Endzeit-LARP bezieht sich das oft auf den Härtegrad. Früher, da war Endzeit-LARP viel härter, denn da seien mehr Charaktere gestorben. Heute dagegen sei alles viel zu weich. Aber stimmt das überhaupt? Dieser Beitrag wurde von Gastautor geschrieben Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen…

Anzeige:

Revisiting the French-Indochina War in Greyscale

Has it really been five years since I’ve last worked on this project? Feels like yesterday really. I’ve never completely forgotten about the project and always intended to get back to it. But frankly I was intimidated by painting camouflage using this technique. I wasn’t quite happy with my first take, but never quite could…

Anzeige:

Sellswords & Spellslingers: Review

Kooperative Fantasy-Skirmishspiele sind für sich ein recht neues Genre, das sich erst in den letzten Jahren durchgesetzt hat. Eine zentrale Rolle in dieser Entwicklung spielte Sellswords & Spellslingers. Sellswords & Spellslingers, herausgegeben von Ganesha Games, geschrieben von Andrea Sfiligoi, wurde 2018 veröffentlicht. Interessanterweise ohne viel Tamtam. Das ist etwas, das wir manchmal bei Veröffentlichungen von…

Anzeige:

NEWS: Pegasus Spiele – Online-Lagerverkauf und Rabatt auf Digital-Produkte

Seit dem 18.03. bietet Pegasus Spiele einen besonderen Online-Lagerverkauf an. Alle Vertriebs- und Verlagsprodukte, die nicht der Buchpreisbindung unterliegen, sind 25% günstiger zu erwerben. Der gleiche Rabatt gilt vom 25.03. bis zum 14.04. für das komplette PDF-Sortiment des Verlags. Dieser Beitrag wurde von Marc Thorbrügge geschrieben Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte…

Anzeige:

Über hohe Informationsdichte in langen Kampagnen

Wer schon einmal an einer längeren Kampagne eines beliebigen Rollenspielsystems teilgenommen hat, kennt vermutlich das Problem: Es gibt eine Fülle an Informationen, die im Verlauf der Kampagne weiter zunehmen. Dadurch entsteht eine nicht zu unterschätzende Komplexität. Wie geht man am besten damit um? Und sind viele Informationen überhaupt ein Problem? Dieser Beitrag wurde von Ayleen…

Anzeige: