Legacy Spiele

Es wird mal wieder Zeit für ein wenig …“Gedankengrütze“ (Sorry Denis aber ich klau Dir den Begriff mal). Denn hin und wieder muß das dann halt auch mal sein.

Ich möchte mich mit dem Thema Legacy-Spiele in wenig beschäftigen. Ich habe zwar selber bis jetzt nur eins gespielt, aber dieses Spielerlebnis ging nicht spurlos an mir vorbei und hat mich dann doch ein wenig zum Nachdenken angeregt.

Aber fangen wir vorn an. Ich bin, und ich weiß jetzt werden viele aufschreien, KEIN wirklicher Fan von Pandemie. Ja, ich weiß es gibt viele, sehr viele Fans da draußen. Kratzt mich, beißt mich, gebt mir Tiernamen, aber ich fand Pandemie nie wirklich reizvoll. Da hatte ich andere kooperative Spiele, die mir viel besser gefallen haben. Die Geschmäcker sind halt verschieden.

Umso gespannter war ich auf Pandemic Legacy. Ich hoffte, dass das Legacy Modul das Spiel auf eine andere, für mich viel spannendere Ebene hebt und wurde absolut nicht enttäuscht.  Selten habe ich in so kurzer Zeit ein Spiel so oft mit so viel Freude und Herzklopfen gespielt wie Pandemic Legacy. Nach 14 Partien waren wir durch und total aufgeregt und glücklich, dass wir ein so spannendes „Spielejahr“ so gut hinter uns gebracht hatten. Bis… ja bis wir entdecken, das da eine Endwertung auf uns wartete.

Diese Wertung ist das einzige was wir an Pandemic Legacy auszusetzen haben. Ich denke mal, dass man sagen kann, dass 14 Partien mit nur einer Stadt die es zerstört hat, recht gut ist. Laut der Endwertung, waren wir aber nur mittelmäßig. Wir haben dann mal durchgeguckt wo wir so viel „verloren“ haben und stellten fest, dass wenn wir von unserer Seite aus etwas öfters verloren hätten, wesentlich mehr Punkte machen konnten. Das trübte bei uns dann das Spielerlebnis von „WOW!“ zu „naja“ ein. Schade irgendwie…

Worauf ich hinaus will ist aber etwas anderes. Ich liebe Spielerlebnisse! Ich mag es Geschichte zu erzählen wenn ich Spiele. Es kommt immer wieder vor dass ich einem Spiel Dinge mache, die mich den Sieg kosten, aber thematisch total gut passen. Daher habe ich mich mal hingesetzt und überlegt, für welche Spiele, die ich gespielt habe, ich mir einen Legacy-Mechanismus wünschen würde. Ob das nun eine Änderung in den Spielen oder nicht bedeuten würde ist dabei irrelevant.

Daher werde ich in den nächsten Tagen und Wochen meine Top 10 hier veröffentlichen. Diskutiert mit mir oder macht mir eure Vorschläge, gerne könnt ihr auch mir eure Top 10 schicken, die ich dann am Ende veröffentlichen kann. Erreichen tut ihr mich dafür unter Tjalf1atgmepunktde.

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: stefan36Bamh!Bamh!Bamh!

Powered by WPeMatico

Anzeige: