Stefans Top 100 – 2017: Plätze 45 – 47


Platz 45 – Fresko (78/-/-)




Fresko ist einer der Titel, die ich jahrelang vergessen habe mit aufzunehmen. Von daher ist es nun noch nicht so lange mit dabei, es kam aber in der letzten Zeit auch überhaupt nicht auf den Tisch.
Dabei habe ich sogar mehr oder weniger alle Erweiterungen, gespielt haben wir es aber immer nur ohne. Zu viele Spiele und zu wenig Zeit, ein Luxusproblem, ich weiß.


Platz 46 – Zug um Zug – Skandinavien (63/44/28)




Zu zweit spiele ich eigentlich nur Zug um Zug – Skandinavien. Ich mag die Karte, die Farben und Skandinavien im ganz Besonderen. Daher ist es also wenig verwunderlich, dass sich dieses Spiel schon so lange in den Top 100 aufhält.
Verwunderlich ist aber, dass es ein gutes Stück nach oben ging. Gespielt habe ich es nämlich schon länger nicht mehr, gut, das heißt bei mir wenig. Vielleicht schaffe ich ja mal wieder zu Weihnachten das Spiel auf den Tisch zu bringen, falls ich meine Frau zum Spielen überreden kann.


Platz 47 – Commands & Colors: Ancients (42/33/32)



Der Sinkflug von Commands & Colors: Ancients setzt sich langsam und sanft fort. Das ist nichts schlimmes, Platz 47 ist ja nach wie vor sehr, sehr gut. Hinzu kommt das ich dann doch schon lieber Miniaturen als diese Blocks über ein Spielfeld schiebe.
Von daher gehe ich davon aus, dass der Sinkflug beständig weiter geht. Ich habe mir auch nie die ganzen Erweiterungen gekauft. Das hielt ich nicht für nötig, auch wenn die eine oder andere oft in meinem Warenkorb lag.

Dieser Artikel stammt von einer der angeschlossenen Quellen. Bitte honoriere die Arbeit der Autoren indem du ihren Webseite besuchst.

Artikelquelle besuchen
Autor: Stefan GlaubitzBamh!Bamh!Bamh!

Powered by WPeMatico

Anzeige: